Liebe Leser!
Uns fehlen einmal mehr die Worte, um der Bestürzung gerecht zu werden, die wir über die erneuten, brutalen Anschläge der letzten Zeit. Man bekommt regelrecht das Gefühl, sich in einer Zeitschleife aus Anschlägen und Terrorismus zu befinden.
Es bleibt nicht viel mehr, als den Opfern aller Attentate unser Beileid auszusprechen und gemeinsam zu hoffen, dass Taten, wie diese in Zukunft verhindert werden können.

Infos zur Schießerei in Florida gibt’s hier.

Hier findet ihr den Link zu den neuen Nachrichten über den Sprengstoffanschlag in Ansbach.

Hier sind aktuelle Infos zum Amoklauf in München.

Hier gibt’s das Wichtigste zu der Axt-Attacke bei Würzburg.

Hier findet ihr die aktuellsten News zum Anschlag in Nizza.

Hier findet ihr einen Kommentar zu den stärker werdenden rechten Parteien.



Hallo erst mal!
Wie ihr seht, haben wir vom Spicker uns mal wieder was Neues ausgedacht! Dank unseres neuen Redaktionsmitglieds, Luis, sind auch wir jetzt endlich im WWW unterwegs! Hier, auf unserer neuen Website, erwarten euch regelmäßig die neuesten Kostproben unserer Artikel und viele exklusive Veröffentlichungen! Egal ob Buchkritik, Glossen, Zitate oder unsere (eure) Meinung zum aktuellen Schulgeschehen!
Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich und würde uns eine unendliche Freude machen! Also, auch wenn ihr den Spicker vielleicht nicht immer kaufen könnt (wollt), schenkt uns doch ab und zu mal ein kleines bisschen Zeit und lest unsere neuesten Beiträge!

Und nicht nur das! Jetzt könnt ihr auch mal selbst aktiv werden, uns auch mal ordentlich die Meinung geigen! Also, greift in die Tasten. Wir wünschen uns jede Art von Rückmeldung, die nur möglich ist! Bitte, bitte schreibt uns und helft so, aus dem Spicker endgültig die beste Schülerzeitung überhaupt zu machen! Dazu könnt ihr einfach über dem entsprechenden Artikel auf die Schaltfläche “Kommentare” oder “Hinterlasse einen Kommentar” klicken – geht auch ohne Account! Mit Account könnt ihr sogar noch mehr – Ihr könnt uns eine Nachricht schreiben!

Und damit ihr keine Artikel verpasst – unten auf der Seite habt ihr die Möglichkeit, uns zu abonnieren. Das kostet nichts, und eure Mailadresse bekommt auch niemand.

So, und bevor das hier jetzt wieder einmal zu einem Roman ausartet, fassen wir uns zum Abschluss nochmal kurz:

Danke an Luis, dem wir diese tolle Seite verdanken!
Ein riesiges DANKE an Frau Klotzky, die uns mit so viel know how (…) und Engagement unterstützt und so viel Kraft und Nerven für den Erhalt des Spickers aufwendet!
Danke an alle, die so begeistert und fleißig an der Umsetzung des Spickers mitarbeiten!
Und natürlich ein extra großes Dankeschön an euch, unsere Leser! Ihr seid das aller wichtigste, denn ohne euch gäbe es überhaupt keinen Spicker!

Na dann mal los! Viel Spaß mit dem Spicker 2.0 wünscht euch euer Redaktionsteam!

spicker@fkg-wuerzburg.de .

Unsere Artikel findest du hier.